Kindern vor Ort helfen

Soroptimistinnen unterstützen Wasser-Projekt in Ugande

artslogo

PRESSEMITTEILUNG

 

 

Arts by Children (ABC) fördert  Wasser-Reservoir-Projekt in Kampala/Uganda – Soroptimistinnen unterstützen die Idee!

 

Die „Tender Talent School“ in Kampala/Uganda ist eine modellhafte Schule am Rande der Hauptstadt Kampala in Uganda. Sie hat ihren konzeptionellen Ursprung in dem Welt-Kindertheater-Fest in Lingen. Der jetzige Leiter Frank Katoola hat 1994 das Festival in Lingen besucht und er war begeistert von der kreativen Vielfalt und den kulturellen Konzepten, die er um Rahmen des Welt-Kindertheater-Festes kennengelernt hat. Unter dem Eindruck dieses prägenden Ereignisses hat Frank Katoola damit begonnen, in seiner Heimatstadt eine allgemein bildende Schule mit dem Schwerpunkt der kulturellen Bildung aufzubauen. Mittlerweile hat die Schule über 300 Schülerinnen und Schüler – davon viele aus den sozial schwierigen Bedingungen der umliegenden Slums und Dörfer. Die Kinder werden neben dem formalen Unterricht in Lesen, Sprachen und Mathematik ganz besonders an künstlerische Disziplinen wie Musik, Tanz und Theater herangeführt. Die Ergebnisse durften wir bereits bei mehreren Welt-Kindertheater-Festen bewundern. Natürlich ist die Finanzierung eines solchen modellhaften Schul- und Bildungsprojekts in Uganda nicht einfach, zumal die Familien der Kinder oft völlig mittellos sind. Frank Katoola kam deshalb auf die ausgesprochen kreative Idee, das Regenwasser, das zur Regenzeit in Uganda fällt, in großen Wassertanks zu sammeln, aufzubereiten und über das Jahr der Schule zur Verfügung zu stellen. Bislang muss Wasser für die Schule immer teuer gekauft werden. Das eingesparte Geld könnte dann für Bildungsmaßnahmen an der Schule verwendet werden. Arts by Children war von der Idee begeistert und hat sich um Sponsoren bemüht, die das Projekt mit einem Gesamtvolumen von 3.500,- Euro finanzieren können. Dankeswerterweise  haben sich der Club Meppen-Lingen von Soroptimist International Deutschland bereit erklärt mit 500,- Euro das Projekt zu unterstützen, ebenso wie der Wasserverband Lingener Land mit 300,- Euro. Im Rahmen eines Informationsbesuchs des Vereinsvorstands der Soroptimistinnen erläuterten die Mitglieder von ABC die Aufgaben und Ziele ihrer der internationalen Kinderkultur- und Kinderhilfsorganisation, die Sozial- und Kulturprojekte in zahlreichen Städten und Regionen in der Welt unterstützt. Die Förderung von Bildungsprojekten vor Ort ist für ABC ein äußerst probates Mittel nicht nur zur Bildung des Einzelnen, sondern auch zur Stabilisierung der Gesellschaften. Wer das Wasser-Reservoir-Projekt und andere Maßnahmen von ABC unterstützen möchte, kann sich unter www.artsbychildren.org  informieren. Hier finden sie auch die entsprechenden Konto-Verbindungen. Telefonisch und persönlich sind wir in unserer Geschäftstelle in der Gebr. Grimm Schule, Elsterstr. 1, Lingen  am Montag, Dienstag und Donnerstag von 9.30 – 12.00 Uhr zu erreichen. Telefon 0591 91379756 – Mail: mail[at]artsbychildren.org

 

Bildunterschrift von rechts nach links:

Soroptimist International Deutschland – Club Meppen-Lingen – Vorstandsmitglieder Dr. Eva Maria Öing, Theresa Dietz, Astrid Uthmann-Rothkötter. ABC-Vorstandsmitglieder: Norbert Radermacher, Marion Sommer, Janett Mannott, Christel Grunewaldt-Rohde

Foto: Markus Plaggenborg

 

 

Pressespiegel

Lesung im Heimathaus Versen 2018

Zur Autorenlesung im Heimathaus in Versen stellten Manfred Rockel und Bernhard Kües ihr neues Buch "Emsiges Emsland" auf launige und interessante Art und Weise vor. 

Durch den Verkauf der Eintrittskarten und durch die gesammelten Spendengelder kam ein Erlös in Höhe von 4.000 € zusammen, die dem Sozialdienst katholischer Frauen Meppen Emsland Mitte und dem Caritas-Kinderheim in Mamonowo in der Nähe von Kaliningrad zugute kommen.

 

Zum gesamten Artikel im EL-Kurier vom 16.09.2018 gelangen Sie durch einen Klick auf:

Hier

Frühstück mit Freundinnen 2018 / 6500 Euro für zwei soziale Projekte

Zum Artikel in der Meppener Tagespost  vom 23.02.2018 gelangen Sie hier:

Zum Artikel im "Der Meppener, Ausgabe 12 " auf Seite 16 gelangen Sie hier:

 

 

 

 

Unterricht für geflüchtete Frauen

Zum Lesen des Artikels klicken Sie bitte hier:

Körper erzählt Geschichten, Maike Carls gibt Autorenlesung in Meppen-Versen

Artikel in der Meppener Tagespost vom 14.09.2017 

Bitte klicken Sie hier um zum Artikel zu gelangen.

 

Lesung mit Maike Carls

Pressemitteilung vom 20.08.2017 EL-Kurier am Sonntag.
Zum Artikel auf Seite 7  klicken Sie bitte hier

Soroptimistinnen feiern den Geburtstag in Weimar

lesen Sie bitte weiter EL am Sonntag vom 23. 04.2017 Seite 11 hier:

 

 

Soroptimisten unterstützen den Kinderschutzbund, Bericht der MT vom 31.03.2017

           

Bericht der Meppener Tagespost vom 06.03.2017

 

Soroptimistinnen unterstützen Helping Hands

Hilfsorganisation erhält Scheck über 2125 Euro.

Artikel in der Meppener Tagespost am 02.03.2017.

Lesen sie weiterhier:

Frühstück mit Freundinnen 2017 "Soroptimistinnen spenden 4250,- €"

 

Der Soroptimistinnen-Club Meppen-Lingen hat zum sechsten Mal zu einem Frühstück mit Freundinnnen ins Heimathaus Versen eingeladen und dabei 4250 Euro Spenden gesammelt.

Bericht der MT vom 1. Februar 2017  hier:

 

 

Lesung mit Klaus-Peter Wolf

Am 1. September 2016 luden wir zu einer Autoren-Lesung mit dem Krimiautor Klaus-Peter Wolf ins Heimathaus, Versen ein.

Beachten Sie bitte den Pressebericht in der Meppener Tagespost/NOZ

 

 

 

Meppener Tagespost - Scheckübergabe für Sprachkurs an die kath. Erwachsenenbildung

Am 16.07.2016 erschien in der Meppener Tagespost ein Artikel über die Scheckübergabe für die Kath. Erwachsenenbildung.

Pressebericht der Meppener Tagespost vom 16.7.2016 HIER.

 

Lesung mit Bernd Robben zum Thema Heuerlingswesen in Nordwestdeutschland

Am 29.September 2015 fand in Versen eine Lesung mit Bernd Robben zum Thema:

"Betrachtungen und Forschungen zum Heuerlingswesen in Nordwestdeutschland"

statt.

Sehr eindrucksvoll stellt Bernd Robben das Buch "Wenn der Bauer pfeift, dann müssen die Heuerleute kommen" vor, dass er zusammen mit Dr. Helmut Lensing verfasst hat.

Pressebeitrag der Meppener Tagespost: HIER

 

Scheckübergabe an den SKF, Emsland und LandsAid

Bericht der Meppener Tagespost hier:

 

 

Scheckübergabe Kunst und Wein

Spendenübergabe an Emsland Rolli-Kids

Erlös aus unserer Aktion "Kunst und Wein".

Bitte lesen Sie weiter den Artikel aus der Meppener Tagespost:HIER

 

 

Vergesst Schneewitttchen - was Märchen uns erzählen von starken Frauen

Kulinarischer Erzählabend mit Dr. Heinrich Dickerhoff.

 

Der Erlös geht an unser Hilfsprojekt "Hilfe für Benin und an das Projekt „Familienpaten“ des SKF/ Sozialdienst Kath. Frauen 

Beachten Sie in unseren Pressebericht im Stadtmagazin "Der Meppener".

Beachten Sie unseren Pressebericht in der NOZ/Meppener Tagespost.

Pressebericht aus dem Mitteilungsblatt von SI-Deutschland "Soroptimist Intern".

3500 € für Schulen in Afghanistan

Bericht der Meppener Tagespost: Hier

Frischer Wind im Kuhstall

Im Mai 2013 besuchten wir den Bauernhof Schwering in Groß-Hesepe. 

Uns erwartete eine moderne Milchkuhhaltung und Biogasproduktion.

Bitte lesen Sie weiter: Hier

 

Der Meppener - Frühstück mit Freundinnen 2012

Lesung im Heimathaus Versen

Am 01.10.2013 fand  im Heimathaus Versen unsere Krimi-Autorenlesung zugunsten "Afghanistanschulen e. V." statt.

Bitte lesen Sie weiter: HIER

 

 

Kunstausstellung im Bootshaus Sept. 2010

Unsere Präsidentin Anita Levelink übergibt 6000€ an den Kinderschutzbund und 6000€ an das Frauenschutzhaus in Meppen


Top